scitec

22
Dez
2017

Der Waldrapp soll in die Schweiz zurückkehren

Geschrieben von ·

Seit fünfzehn Jahren versuchen Vogelschützer den in Europa ausgerotteten Waldrapp in unseren Nachbarländern wieder anzusiedeln. Nun soll der Vogel auch hier heimisch werden.

Weiterlesen
01
Dez
2017

Vermeintlich Diabetikerin – wegen eines einzigen Messwerts

Geschrieben von · ·

Die häufigste Komplikation bei werdenden Müttern ist Schwangerschaftsdiabetes. Ein Test soll die Krankheit rechtzeitig erkennen, doch dieser ist umstritten.

Weiterlesen
24
Nov
2017

«Weil ich Missstände aufzeige, mag man mich nicht überall»

Geschrieben von ·

30 Jahre lang erreichte Matthias Kamber im Kampf gegen Doping grosse Erfolge. Von der Politik fühlt sich der Direktor von Antidoping Schweiz aber zu wenig unterstützt.

Weiterlesen
24
Nov
2017

Forscher schreiben bei Wikipedia ab

Geschrieben von ·

Jedes dreihundertste Wort in wissenschaftlichen Publikationen ist von Wikipedia beeinflusst. Das haben amerikanische Forscher herausgefunden.

Weiterlesen
14
Nov
2017

Jahrzehnte lang im Einsatz gegen Doping

Geschrieben von

Dienstag, 21. November 2017 um 19.00 Uhr – Jahrzehnte lang im Einsatz gegen Doping – Mit Matthias Kamber: Direktor Antidoping Schweiz.

Weiterlesen
20
Okt
2017

Tierisch nützliche Daten

Geschrieben von · ·

Seit rund 50 Jahren rüsten Forscher Wildtiere mit Peilsendern aus. Dadurch haben sie viel über die Tierwelt gelernt – unter anderem, wie sich bedrohte Arten besser schützen lassen.

Weiterlesen
11
Okt
2017

Was ist das Geheimnis der Pharaonen?

Geschrieben von

Dienstag, 24. Oktober 2017 um 19.00 Uhr – Dem Geheimnis der Pharaonen auf der Spur – Die Forscherin im Tal der Könige

Weiterlesen
06
Okt
2017

Bienenhonig ist mit Pflanzenschutzmitteln verseucht

Geschrieben von · · ·

Weltweit ist Honig mit den berüchtigten Neonicotinoiden belastet, wie eine neue Studie zeigt. Für Menschen ist das ungefährlich, für Bienen jedoch kritisch.

Weiterlesen
03
Okt
2017

Basler Pioniergeist – Ein Buch über mutige Menschen mit Ideen

Geschrieben von

Wir schreiben an einem Buch über mutige Menschen aus Basel Stadt und Basel-Landschaft. Über bekannte Persönlichkeiten wie Roger Federer, Jacques Herzog & Pierre de Meuron oder Maria Ita-Wegmann. Aber auch über weniger Bekannte, die Pionierhaftes geleistet haben. Zum Beispiel Emilie Louise Frey, die erste Studentin an der Universität Basel. Oder Leny Bider, einer der ersten […]

Weiterlesen
12
Sep
2017

Basler Pioniergeist: Ein Buch über Menschen mit Ideen

Geschrieben von

Basler Ideen erobern die Welt! Basel-Stadt und Baselland brachten viele innovative und kreative Pionierinnen und Pioniere hervor. Männer und Frauen, die Ideen hatten und den Mut, Neues zu wagen und Grosses zu leisten. Mit dem Buch «Basler Pioniergeist» wollen wir diese Menschen würdigen.   Nominiert sind über 100 aussergewöhnliche Basler Persönlichkeiten aus dem aktuellen und dem […]

Weiterlesen
20
Apr
2017

Der Robotiker, der intelligente Drohnen und autonome Roboter baut

Geschrieben von · · · ·

In einer rund einstündigen Talk-Show erzählen Menschen aus der Wissenschaft von ihrer Forschung und ihrem Leben – dabei geht es nicht nur um faktische Befunde, sondern vor allem auch um die Persönlichkeit der Gäste, deren Motivation und Leidenschaft. Gast der nächsten Veranstaltung am 25. April: Robotiker Roland Siegwart.

Weiterlesen
23
Dez
2016

Die neue Art, online zu lesen

Geschrieben von

Multicle ist der Prototyp für ein neues digitales Artikelformat, das wir gemeinsam mit unseren Partnern von Interactive Things entwickelt haben.

Weiterlesen
11
Nov
2016

Der Neuropsychologe, der den Aberglauben erforscht

Geschrieben von

In einer rund einstündigen Talk-Show erzählen Menschen aus der Wissenschaft von ihrer Forschung und ihrem Leben – dabei geht es nicht nur um faktische Befunde, sondern vor allem auch um die Persönlichkeit der Gäste, deren Motivation und Leidenschaft. Gast der nächsten Veranstaltung am 22. November: Neuropsychologe Peter Brugger.

Weiterlesen
13
Okt
2016

Die Sibirienforscherin, die die ganze Familie auf die Expedition mitnimmt

Geschrieben von

In einer rund einstündigen Talk-Show erzählen Menschen aus der Wissenschaft von ihrer Forschung und ihrem Leben – dabei geht es nicht nur um faktische Befunde, sondern vor allem auch um die Persönlichkeit der Gäste, deren Motivation und Leidenschaft. Gast der nächsten Veranstaltung am 25. Oktober: Sibirienforscherin Gabriela Schaepman-Strub.

Weiterlesen
15
Jul
2016

Vorsicht: Diese Gifttiere haben fiese Tricks auf Lager

Geschrieben von · ·

Um zu überleben, setzen einige Tiere Gift ein. Dessen Auswirkungen auf den Menschen sind teilweise recht kurios.

Weiterlesen
17
Jun
2016

Mehr Sonnenstrom dank biegbarem Holz

Geschrieben von ·

Nicht immer holen Solarzellen das Maximum aus dem Sonnenlicht heraus. Hier hilft eine Schweizer Erfindung.

Weiterlesen
10
Jun
2016

Was in Flugzeug-WCs landet, hilft, Epidemien unter Kontrolle zu halten

Geschrieben von · · ·

Fäkalien in Flugzeugtoiletten sind mehr als nur Unrat: Sie könnten frühzeitig verraten, ob Epidemien im Anmarsch sind.

Weiterlesen
08
Mrz
2016

Scitec-Media erhält Förderpreis von Google

Geschrieben von · ·

Die Google Digital News Initiative unterstützt ein Projekt der Agentur Scitec-Media. Deren Ziel ist die Entwicklung einer neuartigen Form von Online-Newsartikeln.

Weiterlesen
01
Sep

Alexander Mayweg, Forschungsgruppenleiter bei Roche

Geschrieben von | · · | Karriere in den Life Sciences

Einst, als kleiner Junge, war Alexander Mayweg krank und lag im Bett. ein Arzt kam vorbei, untersuchte ihn und verschrieb ihm Antibiotika. Wenig später war er wieder gesund. Damit war seine Neugierde geweckt. «Wie wirken diese Arzneimittel?», fragte er sich und sein Berufswunsch war klar: Er wollte Arzt werden.  

Weiterlesen
01
Sep

Markus Affolter, Professor für Entwicklungsbiologie an der Universität Basel

Geschrieben von | · · | Karriere in den Life Sciences

Als Markus Affolter, 50, seine Frau Pascale zum ersten Mal traf, fragte sie ihn, was sein Ziel im Leben sei. Er erklärte ihr, dass er zum Beispiel herausfinden wollte, warum die Nase in einem Gesicht immer am gleichen Ort wächst. Er wolle verstehen, wie aus einer linearen Information, der genetischen Information auf dem DNA-Faden, eine […]

Weiterlesen
01
Sep

Isabelle Schubert, Patentanwältin bei Novartis

Geschrieben von | · · | Karriere in den Life Sciences

Isabelle Schubert beweist, dass Karriere und Kinder durchaus unter einen Hut passen. und ihr Beispiel zeigt zudem, dass man als Naturwissenschafterin oder Naturwissenschafter keinesweg im Labor bleiben muss, sondern dass mit dem Fundament eines solchen Studiums viele Wege offen stehen.  

Weiterlesen
01
Sep

Luca Piali, Leiter der präklinischen Immunologie bei Actelion

Geschrieben von | · · | Karriere in den Life Sciences

«Meine Eltern kamen aus armen Verhältnissen. Ihnen war klar, dass man mit einer guten Ausbildung ein besseres Leben führen kann.»

Weiterlesen
01
Sep

Alex Matter, Leiter der Firma Experimental Therapeutics Centre in Singapur

Geschrieben von | · | Karriere in den Life Sciences

Alex Matter wusste schon in jungen Jahren, was er einmal werden wollte: «Im Realgymnasium, das ich besuchte, gab es eine Bibliothek, deren Bücher ich praktisch alle durchgelesen habe. Insbesondere die Biographien berühmter Forscher haben mich damals interessiert, Bücher über Robert Koch oder Louis Pasteur». Eines der Bücher hiess «Die Mikrobenjäger». Mit zwölf Jahren wusste Matter, […]

Weiterlesen
01
Sep

Caroline Kant, Knowledge Management bei Merck Serono

Geschrieben von | · · | Karriere in den Life Sciences

Das Internet bietet Zugang zu einer Fülle von Informationen, wobei das Volumen des World Wide Web in den vergangenen Jahren geradezu explodiert ist. Ähnliches gilt auch für die Wissenschaft, denn auch sie schafft täglich neues Wissen. Das belegt ein Blick in die internationale Datenbank Medline, die hauptsächlich auf Medizin- und Biologiethemen ausgerichtet ist. Hier werden […]

Weiterlesen
01
Sep

Debora Keller, Doktorandin im Bereich Krebsforschung in Lausanne

Geschrieben von | · · · | Karriere in den Life Sciences

Debora Keller ist Doktorandin am Schweizerischen Institut für experimentelle Krebsforschung Isrec. Sie hat trotz ihrer 26 Jahre schon einiges erlebt, 13 Jahre in Afrika gelebt und verschiedene Sprachen erlernt. Hier erzählt sie, warum sie auch in Zukunft in der Krebsforschung arbeiten möchte und warum sie so gerne klettert.  

Weiterlesen