Alexander Mayweg, Forschungsgruppenleiter bei Roche

Geschrieben von | · · | Karriere in den Life Sciences

Einst, als kleiner Junge, war Alexander Mayweg krank und lag im Bett. ein Arzt kam vorbei, untersuchte ihn und verschrieb ihm Antibiotika. Wenig später war er wieder gesund. Damit war seine Neugierde geweckt. «Wie wirken diese Arzneimittel?», fragte er sich und sein Berufswunsch war klar: Er wollte Arzt werden.  

Weiterlesen